HERZ: Stress und Gesundheit

„Das Herz der Lebewesen ist der Grundstock ihres Lebens, der Fürst ihrer aller, der kleinen Welt Sonne, von der alles Leben abhängt, alle Frische und Kraft ausstrahlt.“ (W. Harvey, 1628)

Stress ist eine unspezifische Reaktion des Körpers auf Anforderungen aller Art. Unter Stress fängt das Herz an zu rennen, stolpert manchmal, verzerrt und verbiegt sich. Chronischer Stress ist ein Teufelszeug. Wenn Du unter chronischem Stress leidest, können schlimme Dinge passieren. Chronischer Stress ist, wie andere gesundheitsbedrohende Zustände auch, an unseren Klassen- und Sozialstatus gebunden. Wenn Du Geld hast, hast Du mehr Macht, mehr Ressourcen, mehr Möglichkeiten im Leben. Du hast mehr Kontrolle, auch über Deinen Stress.

Die Gesellschaft hinterlässt durch Stress einen Fußabdruck auf unseren Körpern. Wenn es schlecht läuft, zerrt Stress an uns. Stress ist der ungleich verteilte Verschleiß des Lebens, der sich in unsere Körper einschreibt.

Ein wesentlicher Schutz vor chronischem Stress ist ein sozialer Zusammenhalt und ein gleichmäßig verteilter Reichtum.