Aktuelles

Einladung zum Fachtag am 9.2.2019

Soziale Ungleichheit und eine daraus resultierende gesundheitliche Ungleichheit erfordern neue Konzepte und Haltungen in der Gesundheitsversorgung. Die Poliklinik Veddel möchte Sie einladen, das Konzept der Community Health Nurse kennenzulernen, mehr über die aktuelle Bedarfslage im Stadtteil zu erfahren und gemeinsam mit unseren Redner_innen in den Austausch zu gehen. Dieser Fachtag ist der erste Schritt auf dem Weg zur Etablierung einer Community Health Nurse - für den Stadtteil Veddel.

Organe der Veddel - Ein Gesundheitspavillon

Das Kollektiv um die Poliklinik Veddel präsentiert drei Organe des menschlichen Körpers und bringt sie in Zusammenhang mit gesellschaftlichen Einflüssen auf Gesundheit. Zwischen S-Bahn und Deich entsteht ein Gesundheitspavillon in Form einer Lunge. Vom 15. bis zum 30. September wird hier geforscht, geatmet, gesammelt, gechillt, gesprochen und getrunken. Komm vorbei und erlebe den Stoffwechsel der solidarischen Stadt.

(Mehr...)

Veranstaltung „Wer arm ist, stirbt früher“

28. November 2017 - „Wer arm ist, stirbt früher“ Auf einer Veranstaltung der Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft die Linke wurde die Frage diskutiert, wie eine solidarische Gesundheitsversorgung aussehen kann. Hierzu wurde neben Herrn Zachau vom Bremer Gesundheitstreff West auch die Poliklinik eingeladen, um als ein „Beispiel aus der Praxis“ über erste Erfahrungen zu berichten.

Stadtteilpreis der MOPO

MOPO-Stadtteilpreis-2017,

In der ersten Hälfte des Jahres haben wir von der MOPO in Kooperation mit der PSD Bank den Stadtteilpreis erhalten. Dieser wird an Initiativen/Organisationen vergeben, welche sich in ihren Stadtteilen stark machen und/oder gute Ideen haben die ausgezeichnet gehören.

Veddel Stadtteilfest 2017

 

In diesem Jahr war auch die Poliklinik erstmalig Teil des Stadtteilfests auf der Veddel. Den ganzen Tag über konnten am „Poli-Stand“ eigenhändig Buttons gefertigt oder selbst kreierte Raketen gebaut werden. Zudem kam der Poliklinik-Fragebogen zum Einsatz um zu erfahren, was den VeddelerInnen auf der Veddel gefällt und was nicht.

48 Stunden Wilhelsmburg in der Poliklinik am 09. Juni 2017

 

48H Wilhelmsburg hat dieses Jahr auch in der Poliklinik stattgefunden!

Endlich konnten wir unser sonst als Wartezimmer genutztes „Hauptzimmer“ mal in etwas anderes umwandeln und damit eine kleine aber feine Bühne für lokale Musikgruppen bieten.

Schon am Nachmittag wurde umgeräumt. Teppich und Stehlampe für die gemütliche Bühne und rote Lichterketten beleuchteten den Tresen.

Die UKW-Band fing dann als erstes an zu spielen und füllte den Raum innerhalb einer halben Stunde, sodass Leute vor unseren Fenstern zum Zuhören und Tanzen standen.

TAZ Interview

 

Heute waren wir mit einem Interview in der TAZ und haben noch mal grundsätzlich über unsere Entstehungsgeschichte und unsere Arbeit erzählt..

Vielen Dank an Friederike Gräff für das nette Interview!

 

https://www.taz.de/!5447702/